background

Tierkommunikation/Babyflüstern, Energiefeldarbeit & Seelengespräch

Foto: Michaela Domweber

 

Ganz oft werden ich gefragt, was denn das alles ist, was das bedeutet, wo sind die Unterschiede, wo Gemeinsamkeiten.

 

Intuitive Kommunikation ist die Kommunikation mit dem irdischen Bewusstsein, also alles, was das Lebewesen bewusst wahrnimmt, egal ob bei ihm selbst oder bei anderen. Also so, wie wenn ich mit einem Menschen spreche und eine ehrliche Antwort bekomme, die seiner jetzigen Wahrheit entspricht. Warum seiner jetzigen Wahrheit? Nun, ganz einfach, die unterschiedlichen Erfahrungen, Erlebnisse, die Ahnenlinie, Erziehung, die eigenen Lebensumstände machen einfach eine unterschiedliche Wahrnehmung von ein und den selben „Dingen“. Ich kenne das von Besprechungen, wo ich in Gesprächen mit Teilnehmern danach oft den Eindruck hatte, dass jeder bei einer anderen Veranstaltung war ;-)

Bei erwachsenen Menschen ist ein Gespräch hier oft ausreichend. Bei Babys und Kindern stellt sich die Sache, dann schon oft sehr spannend dar, denn ihre bewusste Wahrnehmung ist im Vergleich zu Erwachsenen total anders. Je nach Alter und persönlicher Entwicklung ist die Wahrnehmung unterschiedlich. Babys nehmen z.B. alle Energien und Gefühle rund um sie herum, wie ihre eigenen Gefühle war. Sie müssen erst lernen, dass ich vom du zu unterscheiden. Ihr Gehirn bzw. gewissen Gehirnteile müssen erst reifen. Die Auskunft, die in diesem Rahmen erteilt werden kann, ist also: was nehme ich wahr, wie geht es mir damit, was löst das in mir aus, wie reagiere ich, worauf reagiere ich.

Tiere können ebenfalls auf dieser Ebene gut Auskunft erteilen über ihren Zustand, warum sie reagieren (falls es eine bewusste Reaktion ist), sie können auch gut beschreiben, was sie zu diesem Verhalten bringt, welche Energien sie wahrnehmen.

Hat der Mensch oder das Tier eine Erfahrung gemacht, die das Gehirn (genauer gesagt die Mandelkerne) als *in Zukunft zu vermeidender Schmerz* abgespeichert hat, beginnen meistens Vermeidungsmuster in einer sehr hohen Geschwindigkeit zu laufen, die sehr unbewusst sind. Daher kann weder Erwachsener, noch Baby oder Tier hier Auskunft geben. Das ist auch nicht bewusstes „lügen“ (obwohl es sich für denjenigen, der mit den Menschen und Tieren arbeitet vielleicht so darstellt). Es ist einfach ein unbewusster Vorgang auf den der Mensch keinen bewussten Zugriff hat, weil hier ein Teil des Gehirnes arbeitet, der sich dem bewussten Denken entzieht. Der Zugang ist aufgrund des "alten Schmerzes" auch dem Bewusstsein meist einfach nicht zugänglich. Das Lebewesen konnte zum Zeitpunkt des Schmerzeintrittes diesen nicht verarbeiten, nicht zuordnen, nicht meistern, also wurde dieser "versperrt" und es wird mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln verhindert, dass das noch einmal passiert. Viele dieser Ereignisse passieren in der Kindheit, nicht alle.

 

Um ein Gesamtbild einer Situation zu bekommen, beziehe ich in der Kommunikation mit Babys und Tieren, aber auch in meiner Arbeit mit Erwachsenen die Energiefelder mit ein. In einer Energiefeldanalyse geht es um die unbewusst wirkenden Energien. Es geht um alle Beteiligten, welche Energien zwischen ihnen herrschen. Ich sage hier ganz bewusst herrschen, denn so ein unbewusst wirkendes inneres Kind kann egal ob bei Mensch oder Tier, ganz schön viel Durcheinander verursachen. Aber nicht nur innere Kinder können hier am Werk sein. Es ist einfach immer unterschiedlich, je nach individueller Ursache. Dazu fühle ich mich in das Energiefeld ein, das kann das Feld eines einzelnen Lebewesens sein, aber auch eines Systems - z.B. aller im Haushalt lebenden Lebewesen, eine Herde, ein Ort. Es geht auch bei dieser Arbeit (noch) nicht darum, etwas am Energiefeld zu verändern. Es ist eine reine Analyse dessen, was ist und was wirkt.

 

Wenn auch hier noch vieles für mich offen bleibt, dann beziehe ich die Seele mit ein. Hier werden dann Fragen geklärt wie: was ist hier die Lernaufgabe, was steckt dahinter, welche Vereinbarungen haben die Seelen getroffen, uvm. Die Seele kann alle Fragen ganz unemotional auf einer höheren Ebene beantworten. Hier ergibt alles seinen Sinn, hat alles seine Berechtigung.

 

So ergibt sich ein ganzheitliches Bild der aktuellen Situation, das sehr hilfreich ist bei den verschiedensten Problemstellungen. Es schafft Klarheit, darüber was wirkt ohne eine Interpretation, eine Wertung oder ein Urteil.

 

Ergänzend dazu gibt es dann auf Wunsch/Bedarf auch Energiearbeit, wo ganz bewusst mit den aufgezeigten „Projekten“ gearbeitet und unterstützt wird.

 

 

Mehr zu meiner Arbeit mit Babys, Kleinkindern und Kindern findest du HIER

Mehr zu meiner Arbeit mit Tieren findest du HIER

Mehr zu meiner Arbeit mit Erwachsenen findest du HIER

 

Mehr Info zur intuitiven Kommunikation mit Tieren und wie du das selbst lernen kannst, findest du hier: www.tierfluestern.at

 

Du hast noch Fragen, ich freue mich von dir zu lesen!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

2017  Sonja Schmidt-Liebert   globbers joomla templates